Kalifornische Blütenessenzen

Hier können Sie sich über die kalifornischen Blütenessenzen informieren, welche wir im Sortiment haben. Ein Grossteil dieser Essenzen aus dem Sortiment der kalifornischen Blütenessenzen wird in der Schweiz hergestellt, da eine grosse Anzahl von ihnen auch in der Schweiz wachsen. Jene Essenzen welche nicht von Schweizer Blüten hergestellt worden sind werden von uns mit einem * gekennzeichnet.

K 1. Aloe Vera / Aloe Vera *

(Lebensenergie, Herzenergie)
Diese Blütenessenz unterstützt Menschen, wieder auf die Beine zu kommen, die erschöpft, müde, kaputt sind, sich verausgabt haben und dringend eine Pause zur Wiederherstellung ihrer Lebensenergien benötigen.
Aloe Vera entspannt, beruhigt und unterstützt uns die nötige Ruhe zu finden und dadurch neue Energie zu tanken.

K 3. Angelica / Engelwurz

K003-angelica

(Spiritualität, Übergänge meistern, Schutz)
Ermöglicht tieferen Einblick in das eigene Sein und Einsicht in das Unbewusste. Fördert den Schutz aus spirituellen Welten (Engelsschutz) und unterstützt die feste Verbindung des feinstofflichen Körpers zur Erde. Desweitern bietet es Unterstützung um in schwierigen Lebenssituationen aufmerksam, gefasst, vertrauensvoll und mutig zu begegnen um diese Schritt für Schritt zu meistern.

K 5. Arnica / Arnika

(Traumaheilung, Schockbewältigung)
Unterstützt beim verarbeiten von Traumen, Verletzungen, Schocks oder erlittenen Grausamkeiten. Dadurch ist sie eine gute Notfallblütenessenz. Arnica unterstützt bei emotionalen oder seelischen Schmerzen, diese zu lindern. Wirkt sich positiv auf das Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele aus und spendet dadurch neue Energie und regt zusätzlich die Selbstheilungskräfte an.

K 7. Basil / Basilikum

(Verständnis in der Beziehung)
Basil unterstützt Menschen, deren innere männliche und weibliche Anteile, statt zusammenzuwirken, in Widerstreit liegen. Welche glauben, dass die Sexualität sie behindert auf ihrem Weg der spirituellen Entfaltung indem es für einen Ausgleich zwischen Spiritualität und Sexualität sorgt. Basil unterstützt einem zudem beim Ausgleich zwischen dem männlichen und weiblichen Pol und kann dadurch auch eine Verbesserung des Verständnisses zwischen Frauen und Männer bringen.

K 9. Black Eyed Susan / Sonnenhut

(Einsicht in verdrängte Emotionen)
Unterstützt einem, den Blick auf die schwarzen Löcher der Persönlichkeit zu richten. Auf jene verdrängte „niedere“ Regungen wie Hass, Gemeinheit, Sexualität, usw., welche sich sonst einen anderen Weg ins Bewusstsein suchen. Black Eyed Susan hingegen fördert deren Verstehen als Formen der eigenen Energie und unterstützt, diese anzunehmen und in eine positive, persönlichkeitsstärkende Kraft zu transformieren.

K 10. Blackberry / Brombeere

(Vom Sehen zum Verstehen, Erkenntnis, vom Wissen zum Tun)
Unterstützt einen, damit man das gesehene verstehen und begreifen kann. Auch beim lernen, unterscheiden zu können, was Kleinigkeiten oder was das Wesentliche ist, bietet es einem Unterstützung. Man kann dadurch auch besser aus einem Grundmuster heraus die Feinheiten erkennen. Desweiteren bietet Blackberry auch Unterstützung bei Unkonzentriertheit, Vergesslichkeit oder bei gedanklichem Durcheinander, damit man sich auf die Probleme fixieren kann und löst die Selbstbegrenzung die man sich selber auferlegt, indem man durch klareres Sehen des Wesentlichen bemerkt, dass in einem mehr Potential steckt.

K 11. Bleeding Heart / Tränendes Herz

(Freiheit in Beziehung)
Diese Essenz unterstützt einem bei Liebeskummer, Partnerschaftsproblemen, bei gebrochenem Herzen oder aber auch bei Verlust eines geliebten Menschen (z.B. Trennung oder Tod). Sie fördert die Offenheit und das Vertrauen in einer Beziehung und unterstützt einem, damit man seinem/er Partner/in auch die Freiheit eingestehen kann, welcher er/sie benötigt.

K 12. Borage / Borretsch

(Hoffnung, Mut zum Leben, Trauer verarbeiten)
Borage bietet Unterstützung während der Trauerphase nach dem Tod eines Angehörigen, Freundes oder Kindes. Es kann auch verwendet werden, wenn man Schicksalsschläge nur sehr schwer verarbeiten kann. Diese Essenz spendet einem in schwierigen Zeiten Mut und Zuversicht und ermöglicht, dass man sich nach Niederlagen wieder aufrichten kann.

K 13. Buttercup / Hahnenfuss

(Vertrauen, Freundlichkeit, Warmherzigkeit)
Unterstütz einem, um wieder Vertrauen in andere und sich selbst zu finden (stärkt das Selbstvertrauen). Unterstützt Skeptiker mit negativen Sichtweisen und Vorurteilen gegenüber den Mitmenschen, wieder positiver und fröhlicher durchs Leben zu gehen. Sie unterstützt, eine eigene Form des Lebens zu finden, die auf Selbstvertrauen und Selbstwertschätzung gründet. Eine Essenz für die schüchternen und unselbständigen Menschen, denen es an Durchsetzungsvermögen mangelt.

K 14. Calendula / Ringelblume

(Hör- und Sprech-Verständnis)
Unterstütz bei den Themen Hören, Sprechen und Verstehen. Die Kommunikation zwischen den Gesprächspartner wird leichter, da der Sprachrhythmus, die Betonung und Untertöne als Ganzes verstanden werden. Man kann besser darauf achten, sein Gegenüber nicht mit Worten zu verletzen, das Zuhören fällt einem leichter und somit kann auch leichter Verständnis für den anderen aufkommen. Diese Essenz wird vielfach bei Kindern während der Pubertät eingesetzt.

K 16. California Poppy / Kalifornischer Goldmohn

(innere Wahrheit, inneres Wissen)
Unterstütz die wahre Lebensbestimmung und das wahre Lebensziel zu erkennen. Für Menschen welche in verschiedenen Szenen, Philosophien und Räuschen nach der Wahrheit suchen und dabei in Abhängigkeit von Drogen, Sekten oder Gurus geraten. Die Lehre der Blüte lautet: Suche die Wahrheit in dir selbst, im Herzen wirst du sie finden.

K 21. Camomile / echte Kamille

(Selbstheilung, Harmonisierung, Umgang mit Aggression)
Wenn man tagsüber psychische Spannungen aufbaut, besonders in der Magengegend, und man nachts diesen emotionalen Stress nicht loslassen kann und daher Schlaflosigkeit entsteht. Man kann sich nach Angriffen psychisch wieder harmonisieren (ins Lot kommen). Man lernt auch den Umgang mit Aggressionen, sich selbst durchzusetzen ohne andere zu verletzen.

K 22. Chapparal / Creosote Bush *

(Befreiung, Offenheit)
Creosote Bush unterstützt, was unausgedrückt blieb oder zurückgehalten wurde, frei zu geben. Diese Essenz bringt das Gefühl der Befreiung von der selbst gewählten Abspaltung von Anderen, wenn man sich einsam fühlt. Sie wird häufig eingesetzt, um das Gefühl zu bearbeiten, etwas Wichtiges fehle im Leben.

K 24. Corn / Mais

(innerer Frieden, Überblick, Erdverbundenheit)
Wenn zu viele gleichzeitig auf einem einströmende Sinnesreize zur Verwirrung führen. Es fehlt an Erdverbundenheit und Sicherheit. Wenn man in grösseren Menschenmengen schnell nervös und sich verloren fühlt. Diese Essenz schenkt innere Ruhe, Geborgenheit, Konzentrationsfähigkeit und den inneren Abstand zu den nervös machenden Einflüssen.

K 26. Dandelion / Löwenzahn

(Erdung, Beweglichkeit, Entspannung)
Diese Essenz unterstützt bei Spannung, Stress, Überforderung diese aufzulösen und loszulassen. Auch Muskelverspannungen und –verhärtungen können gelöst werden. Diese Essenz unterstützt gleichzeitig, gut geerdet einen festen Standpunkt einnehmen zu können und doch beweglich und anpassungsfähig zu bleiben.

K 27. Deer Brush / Säckelblume

(Innere Ausrichtung, Orientierung)
Bei dieser Essenz handelt es sich um das Thema Konflikt zwischen Kopf und Bauch und/oder zwischen Verstand und Gefühl. Wenn die tatsächlichen Ziele im Unklaren sind, und man Schwierigkeiten hat, sich zu entscheiden. So entsteht innere Unordnung, welche mit dem Deer Brush aufgelöst werden kann. Es unterstützt Sie, sich selbst besser kennen zu lernen, die wahren Gefühle, Motive und Antriebe.

K 28. Dill

(Flexibilität, Reaktionsfähigkeit, Ruhe)
Unterstützt Menschen, welche in neuen Situationen gereizt und gestresst reagieren. Wenn zu viele verschiedene Dinge gleichzeitig stattfinden und man sich vollkommen überfordert fühlt. Damit man flexibler auf die einströmenden Sinnesreizen umgehen kann und um die Informationen aufzunehmen und zu verarbeiten.

K 29. Dogwood / Hartriegel

(Ablösung traumatischer Kindheitserfahrungen)
Diese Essenz unterstützt Menschen, die in ihrer Kindheit missbraucht wurden, diese traumatischen Erfahrungen zu verarbeiten, sich selbst so zu lieben wie man ist und seinen eigenen Wert zu erkennen. Dogwood schenkt eine neue Sicht der Dinge, und begleitet sie in sich selbst einen liebenswerten Kern zu finden, der es wert ist, beachtet und umsorgt zu werden.

K 35. Filaree / Sorchenschnabel

(Ordnung, Übersicht, Konzentration)
Diese Essenz wird eingesetzt, wenn man sich durch zu viele gleichzeitig zu erledigende, kleine Aufgaben des Alltags überfordert fühlt, oder man Verwirrung über den einzuschlagenden Weg und die eigenen Fähigkeiten verspürt. Auch bei Minderwertigkeitsgefühlen und der Unfähigkeit Hilfe anzunehmen bietet Filaree die nötige Unterstützung. Sie schenkt Konzentration, Sammlung, Mut und man erhält die Übersicht, Ordnung und Gelassenheit alle Aufgaben zu bewältigen.

K 38. Garlic / Knoblauch

(Schutzessenz)
Garlic Essenz erlöst von Ängsten und überwindet Unsicherheit und Furcht. Macht Mut und gibt Selbstvertrauen. Aus ruhiger Haltung heraus gelingt es, Situationen und Beziehungen richtig einzuschätzen. Wird auch oft eingesetzt bei Besessenheit, wenn Wesenheiten im Astralbereich an der Lebensenergie ziehen.

K 41. Goldenrod / Kalifornische Goldrute

(Gemeinschaftsfähigkeit, ehrliche Selbstdarstellung)
Die Golden Rod Essenz beseitigt selbst errichtete Barrieren gegenüber seiner Umwelt. Man lässt das Leben und andere Menschen wieder an sich heran. Lob, Dank und Anerkennung von Anderen wird akzeptiert. Man findet wieder Vertrauen zu sich selbst und erlangt innere Geborgenheit. Die Essenz fördert das Miteinander, macht kooperationsfähig und unterstützt, sich in soziale Beziehungen einzubringen. Wird oft während der Pubertät eingesetzt.

K 49. Lavender / Lavendel

(Entspannung, Gelöstheit, Zielfindung)
Lavendel unterstützt Menschen die sehr zielstrebig sind, sich zu entspannen und ihren natürlichen Lebensrhythmus zu finden. Diese Essenz entspannt die Nerven und Muskeln, bringt Regeneration und lässt die eigenen Energien wieder fliessen.

K 53. Mallow / Malve

(Zwischenmenschliche Barrieren abbauen)
Die Malve bietet Unterstützung, sich gegenüber anderen Menschen zu öffnen und Freunde zu finden. Sie bietet Sicherheit und Vertrauen, neue Bekannt- und Freundschaften zu knüpfen.

K 60. Mugwort / Beifuss

(Öffnung, Intuition, Innere Klarheit)
Diese Blüte unterstützt, Vertrauen in die Intuition (innere Stimme) zu bekommen, sich für neue Eindrücke zu öffnen welche auch jenseits unserer vertrauten Sinne sein können. Sie schafft auch Vertrauen in die „dunklen Seiten“ des Lebens, die nicht vom Verstand beherrschbar sind.

K 68. Pink Yarrow / Rosa Schafgarbe

(emotionale Abgrenzung)
Um sich von Problemen und Gefühlen anderer abgrenzen zu können, kann man die rosa Schafgarbe als Schutzessenz einsetzen. Auch man Stimmungen oder Gefühle von Mitmenschen übernimmt und man diese nicht mehr von seinen eigenen unterscheiden kann.

K 73. Quaking Grass / Zittergras

(Zusammenarbeit lernen)
Das Zittergras unterstützt Einzelgänger sich in ein Team zu integrieren, vorurteilslos zum Besten für alle und für ein gemeinsames Ziel einsetzen zu können. So wird es möglich, sich konstruktiv mit den Einfällen und Ansichten anderer auseinanderzusetzen und am Ende das Bestmögliche für alle zu erreichen.

K 74. Queen Annes Lace / Wilde Möhre

(Klarheit des Sehens, Hellsichtigkeit)
Dies ist eine Essenz für alle, die dazu neigen, die Wirklichkeit zu verdrehen und über wenig Objektivität im psychischen Bewusstsein verfügen. Sie fördert die richtige Interpretation und eine klare Sicht.

K 77. Red Clover / Wiesenklee

(Zentriertheit inmitten emotional aufgewühlter Menschen/Lehrerblüte)
Die Essenz des Roten Klees ermöglicht, sich abzugrenzen und ruhig zu bleiben in hektischen Situationen oder in Menschenmassen wo Panik ausbricht. Sie schützt auch vor Massenemotionen und unterstützt dabei, bereits aufgenommene Stimmungen wieder zu befreien.

K 82. St. Johns Wort / Johanniskraut

(Innere Sicherheit, Furchtlosigkeit, Zielstrebigkeit)
Diese Essenz wird eingesetzt bei Zukunftsängsten, Unsicherheit, Schüchternheit und Angst vor dem Unbekannten. Sie schenkt Mut, sich beschützt und geführt zu fühlen. Sie unterstützt auch den Sinn des Lebens mit dem Alltag in Einklang zu bringen. Sie bringt Licht in das Dunkel, was die Angst überflüssig macht.

K 85. Self Heal / Kleine Braunelle

(Anregung der Selbstheilungskräfte)
Wie der Name schon sagt, unterstütz das Self Heal, seine eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Sie wird eingesetzt bei lang dauernder Genesung, Ansammlung seelischer, emotionaler und körperlichen Schlacken, wenn man am Krankheitsgewinn festhält, und es einem an Motivation zur Gesundung mangelt.

K 86. Shasta Daisy / Margerite

(Überblick, Erkennen, Begreifen)
Die Margerite unterstützt die Konzentrationsfähigkeit, das Ordnen von neuen Informationen zum Beispiel für den Übertritt in die Oberstufe, bei einer neuen Arbeitsstelle usw., diese zu einer verständlichen Gesamtheit zusammenzufügen.

K 92. Stinging Nettle / Brennessel

(Raum für sich selbst, Familienstruktur, Adoption)
Die Brennessel unterstützt dabei, seinen Platz in der Familie zu finden wie zum Beispiel bei Adoption, Patchwork-Familien usw. Brennessel lindert auch den Stress, der mit zerbrochenen/zerbrechenden Familienstrukturen einhergeht.

K 100. Yarrow / Weisse Schafgarbe

(Schutz, Abgrenzung, Sicherheit)
Dies ist eine Schutzblüte vor äusseren Einflüssen wie zum Beispiel Umweltbelastungen, Strahlungen, Abgase, Elektrosmog usw. Man kann diese Essenz auch vorbeugend einnehmen in Zeiten der Veränderung, des Chaos und der Aggressivität. Sie lässt alles von einem abprallen.

Blütenbeschreibung gemäss:
-Dirk Albrodt (Hrsg): Illustrierte Enzyklopädie der Blütenessenzen (Edition Tirta) / Fuldaer Verlagsanstalt GmbH & Co. KG
-Patricia Kaminski und Richard Katz: Handbuch der Kalifornischen und Englischen Blütenessenzen / AT Verlag
-http://www.doc-nature.com